Affirmationen

Was wir denken beeinflusst unser Leben, direkt und indirekt. Unsere Gedanken beeinflussen unser Handeln. Ein Tag mit guter Laune bringt angenehme Begegnungen und gute Ergebnisse. Das haben wir alle schon einmal erlebt. Aber was ist der Auslöser für schlechte Laune?
Laune ist eine Gedankenhaltung. Also sind die Gedanken der Auslöser.

Andauernd belastende Gedanken werden erst zu GLAUBENSmustern und dann zu VERHALTENSmustern, die somit unser LEBEN bestimmen.

Negative, angstvolle, ärgerliche Gedanken verändern unseren Stoffwechsel, bringen Spannungen in den Körper. Sie bewegen uns zu Abwehrhandlungen, statt das Positive zu erwarten.

Affirmationen helfen uns, die Gedanken zu heilen und somit auch Krankheiten zu heilen.

Siehe hierzu auch Menüpunkt Geistiges Heilen/ Affirmationstraining!